calendar

Wichtige Termine!

Wichtige Termine und Veranstaltungen findest du hier

mehr
world

Wichtige Links

Wichtige Links der FOS/BOS findest du hier

mehr

cursor

Downloads

Allgemeine, wichtige Downloads findest du hier

mehr

1920_thd_1
1920_thd_1 1920_thd_1

Die erfolgreiche Kooperation der vergangenen Jahre zwischen der Technischen Hochschule Deggendorf und der FOS/BOS Regen konnte auch in diesem Schuljahr fortgeführt werden. OStR Andreas Loibl konnte am 05.12.2019 Herrn Prof. Dr. Stefan Schulte von der TH Deggendorf an der Schule begrüßen.

Der Tenor der früheren Absolventen war, dass diese Veranstaltung schon zu einem frühen Termin in der 12. Klasse angeboten werden sollte, weil wichtige Schul- und Berufslaufbahnentscheidungen durch die vielen hilfreichen Informationen von Prof. Schulte beeinflusst werden.

So war das Spektrum der Ausführungen des Dozenten der TH Deggendorf wie erwartet sehr breit: Von Fragen zu einem Auslandsstudium bis zu den Zulassungsvoraussetzungen, aber auch zu der Thematik: Ausbildung – Fos 13 – FH oder Uni?

Mit Prof. Schulte war hier wiederum der richtige Griff getan. Vor knapp 40 Jahren war er ebenso Schüler an einer FOS und stellte sich diese Fragen. Durch sein anschließendes Studium an einer FH, dann an einer Universität und der Promotion sowie der beruflichen Tätigkeit in der Wirtschaft und nun in der Lehre kann er aus allen diesen Bereichen berichten und beraten.

So plauderte er auch mal aus dem Nähkästchen und gab den Schülern somit Informationen, die sie so fundiert nur schwer erhalten würden. Dies war auch den Schülern schnell klar und sie dankten ihm mit großem Applaus.

Die Schulleitung sprach Prof. Schulte abschließend ihren großen Dank für sein Engagement für die FOSBOS Regen aus. Dass diese Veranstaltung aber auch dem Referenten selbst am Herzen liegt und ihm Spaß macht, war deutlich spürbar. Für die Schüler der 12. Klasse Technik wird er im Laufe des Schuljahrs erneut zu Gast sein – eine Probevorlesung im Fach Mathematik steht auf dem Programm. Denn für viele unserer Schüler ist dies schneller Alltag, als sie es momentan erwarten.

Zum Seitenanfang